Smart Packaging

Smarte Verpackungen
und Ladungsträger

Im Zuge der digitalen Transformation und Logistik 4.0 vernetzt Smart Packaging die physische mit der digitalen Welt: smarte Verpackungen bilden eine Brückenfunktion zwischen Objekten, Prozessen, Systemen, Software und IT-Services innerhalb der Supply Chain. Neben der Schutz- und Kennzeichnungsfunktion übernehmen sie durch digitale Technologien oder technologischen Fortschritt zunehmend neue Aufgaben. Smart Packaging werden daher auch als Verpackungslösungen mit einer erweiterten Funktion verstanden. Dabei unterscheidet man in der Regel zwei Arten: aktive Verpackungen und intelligente Verpackungen.

Aktive Verpackungen
Schutz vor elektrostatischer Entladung, Korrosion oder anderen Gefahren

Intelligente Verpackungen
Identifikation mittels
Barcodes, RFID und Co.

Automatisierbare Verpackungen
Teil- und vollautomatisierte Prozesse in Produktion und Logistik

Ihre Vorteile mit Smart Packaging

Ob aktive, intelligente oder automatisierbare Verpackung – mit smarten Transportverpackungen aus Kunststoff erhalten Sie Lösungen, die den Anforderungen einer zukunftsorientierten Logistik 4.0 gerecht werden. Sie sind sowohl auf physische wie digitale Prozesse abgestimmt und unterstützen Sie bei der digitalen Transformation und Automation. Neben der Sicherstellung eines optimalen Produktschutzes sorgen unsere smarten Ladungsträger mittels Barcodes und RFID-Chips für mehr Transparenz in der Supply Chain. Gleichzeitigt verbessern die für die digitalen und automatisierten Prozesse geeigneten Lösungen die Effizienz im Materialfluss.

Erweiterter Schutz für Produkte und Anwendungen

Steigerung der Transparenz in der Supply Chain

Optimierung des Materialflusses und des Ressourceneinsatzes

Benötigen auch Sie Smart Packaging?

Dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.
Wir beraten Sie gerne.

T +49 7138 812-200 | info(at)soehner.de

Innovative Packaging Solutions

© 2020 Söhner Kunststofftechnik GmbH